Nesseltiere

Am Strand finden wir immer wieder Quallen, die ein mobiles Stadium der Nesseltiere sind. Quallen werden wissenschatlich richtig als Medusen bezeichnet. Es findet ein Generationswechsel statt von dem sessilen Polyp zur frei schwimmenden Meduse. Bei Baden fühlen Quallen sich glitschig an. Einige Quallen besitzen an ihren Tentakeln Giftzellen, die Nesselgifte absondern.

An der Küste der Nordsee läßt sich häufig die Kompaßqualle (Chrysaora hysoscella) finden, die zu den Fahnenquallen zählt.